MaD-Scientifics  
  Home | ICD-Suche | ICD-10-GM HTML eBook | CMELog | Series 60 | UIQ | Autor  

SymbianICD-10-GM Systematisches und Alphabetisches Verzeichnis für Symbian Smartphones

Die Abkürzung ICD steht für "International Statistical Classification of Diseases and Related Health Problems"; "Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme"; die Ziffer 10 bezeichnet deren 10. Revision. Diese Klassifikation wurde von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) erstellt und vom Deutschen Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) ins Deutsche übertragen und herausgegeben.

Die ICD-10 wird seit dem 01.01.2000 zur Verschlüsselung von Diagnosen in der ambulanten und stationären Versorgung (§§ 295 und 301 SGB V) eingesetzt, insbesondere für die Zwecke des pauschalierenden Entgeltsystems G-DRG (German Diagnosis Related Groups). Für diese Zwecke wird die ICD-10-GM verwendet (GM steht für "German Modification"). Diese speziellen Ausgaben der ICD-10 beruhen auf der deutschsprachigen ICD-10-WHO-Ausgabe, wurden jedoch für die Zwecke des Sozialgesetzbuches V deutlich verändert.

Die ICD-10-GM besteht aus zwei Teilen:

Die derzeit in Deutschland in der vertragsärztlichen und stationären Patientenversorgung verwendete ICD-10 Version ist die ICD-10-GM 2005 vom 15.08.2004, die seit 01.01.2005 in Deutschland gültig ist (GM steht für "German Modification").


Auf diesen Seiten finden sie folgende für Symbian Smartphones angepasste ICD-10-GM Versionen:
 

ICD-Suche

Das durchsuchbare Alphabetische Verzeichnis (früher Diagnosenthesaurus) der ICD-10-GM.

Infos hier weiter unten

 

ICD-10-GM als HTML eBook

Das komplette Systematische Verzeichnis der ICD-10-GM als eBook im HTML Format.

Infos hier auf anderer Seite

Die WHO Ausgabe der ICD-10 (ICD-10-WHO) zur Todesursachenverschlüsselung ist hier nicht verfügbar.



ICD-Suche für Series 80

Nokia 9500 Communicator Nokia 9300(i) Smartphone
Screenshot ICD-Suche für Series 80 - Das durchsuchbare Alphabetische Verzeichnis der ICD-10-GM Version 2005
ICD-Suche für Series 80 ermöglicht das schnelle und einfache Ermitteln von ICD-Codes aus dem Alphabetischem Verzeichnis der ICD-10-GM Version 2005 (bis 2004: Diagnosenthesaurus). Die zugrundeliegende Datenbank mit über 64500 Datensätzen wurde aus den Originaldaten des Deutschen Instituts für medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) erstellt. Im verwendeten Datenbestand sind nicht nur primäre Schlüsselnummern (nur ein ICD-Schlüssel), sondern auch sekundäre Schlüsselnummern (z.B. Kreuz-Stern-System und andere Mehrfachverschlüsselungen) enthalten.
Nach Eingabe von bis zu drei Suchbegriffen wird nach wenigen Sekunden eine Liste mit passenden Schlüsselnummern und Diagnosentexten angezeigt. Es ist möglich nach Diagnosebegriffen oder Schlüsselnummern zu suchen. Die Suche kann während des Suchvorgangs abgebrochen werden. Bei zu vielen Suchtreffern (einstellbar) wird die Suche automatisch abgebrochen und kann mit spezifischeren Suchbegriffen wiederholt werden um die Trefferzahl einzuschränken.
  • Zum Ausführen von ICD-Suche für Series 80 wird die OPL Runtime benötigt, die mit ICD-Suche vertrieben wird.
  • Einschränkungen in der unregistrierten Version: nur jeder zweite Suchtreffer wird angezeigt und unvollständige Diagnosetexte können nicht vollständig angezeigt werden.
  • Updates auf die Version mit Datenbestand für 2006 sind für registrierte Nutzer kostenfrei.
  • Die Erstellung erfolgte unter Verwendung der maschinenlesbaren Fassung des Deutschen Instituts für medizinische Dokumentation und Information (DIMDI).
Version 1.00 (11.12.05)
  • Erste veröffentlichte Version.
ICD-Suche über PayPal registrieren
Es kann bis zu drei Werktage dauern, bis der
Registrierungscode per E-Mail zugesandt wird.
Demoversion herunterladen und
Registrieren (14,95 EUR) bei
ICD-Suche für Series 80 bei SmartSam runterladen oder registrieren
oder ICD-Suche für Series 80 bei Mobile2Day runterladen oder registrieren
Lauffähig auf Nokia 9500 Communicator und Nokia 9300(i) Smartphone.
Tipps
  • Es ist empfehlenswert ICD-Suche nur bei längerer Nicht-Benutzung zu beenden. Der Nokia 9500 Communicator und das Nokia 9300(i) Smartphone verfügen mit ca. 45 MB verfügbarem Arbeitsspeicher (RAM) über ausreichend Speicherkapazität um viele Programme im Hintergrund geöffnet zu halten und sich damit lange Ladezeiten beim Start der Programme zu ersparen.
  • Das Ergebnis meiner Suche nach einer stabilen Box und einer Tasche für mein Nokia 9500 Communicator finden Sie hier.
Fehler, Anregungen und Wünsche bitte an icd@martin-dehler.de.

CMELog Logo CMELog - Der jederzeit aktuelle Überblick über Ihre Fortbildungsaktivitäten
CME Fortbildungspunkte erfassen, speichern, auswerten und exportieren
verfügbar für Nokia 9500/9210(i) Communicator und Nokia 9300(i) Smartphone


Liebhaber gedruckter Bücher können natürlich auch auf die etwas weniger mobilen Versionen zurückgreifen ;-)

  Seitenanfang Valid HTML 4.01! © by Martin Dehler 2005. Letzte Änderung am 11.12.2005.  
   Besucher seit dem 11.12.2005 Valid CSS!E-mail an den Webmaster.